Team


Diệu Linh Đào | Gründerin und Geschäftsführerin
In Hanoi geboren und in Süddeutschland aufgewachsen, zog es Diệu Linh zum Studium der Modernen Süd- und Südostasienstudien (M.A.) nach Berlin, Seoul und Hanoi.

Das Bachelorstudium in International Cultural and Business Studies/Kulturwirtschaft mit dem Fokus auf Südostasien absolvierte sie an der Universität Passau.
Diệu Linh ist Gründerin von VLab Berlin und Mitbegründerin der studentische Initiative Vietnam Stammtisch @Humboldt-Universität zu Berlin.
Zuvor baute sie mit ihrer Familie einen Gastronomiebetrieb auf und arbeitete dort als stellvertretende Geschäftsführerin parallel zum Studium. Ihre vielfältigen, praktischen Erfahrungen sammelte sie auch bei der Metro AG und dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.
Zusammen mit Julia leitet sie im Wintersemester 2017/18 das Seminar “Vietnam zwischen Grenzen. Theorie trifft Realität” an der Humboldt-Universität zu Berlin. Diệu Linh ist außerdem als freiberufliche Dolmetscherin tätig. Sie spricht fließend Deutsch, Vietnamesisch, Englisch und hat Grundkenntnisse in Französisch und Koreanisch.

Julia Behrens | Gründerin
In Berlin geboren, zog es Julia nach dem Abitur  zu einem Freiwilligen Sozialen Jahr nach Vietnam. 
In diesem Jahr lernte sie die Region kennen und lieben und beschloss, ihre antifaschistische Arbeit mit ihrem Interesse an Südostasien zu verbinden. Sie studierte Asienwissenschaften mit Schwerpunkt Südostasien an der Humboldt-Universität in Berlin sowie an der Nationalen Universität Vietnam und gründete in dieser Zeit mit zwei Kommilitoninnen den Vietnam Stammtisch @HU Berlin.
Als freiwillige Übersetzerin arbeitete sie in dieser Zeit u.a. für Hanoi TV und die Initiative gegen Abschiebehaft und führte Workshops in der Anti-Rassismusarbeit durch. Ihren Master absolvierte sie in Umwelt, Kultur und Kommunikation an der Universität Glasgow und arbeitet seither zu Fragen der sozial-ökologischen Gerechtigkeit, mit Schwerpunkt auf Umweltdiskursen in Asien.
In Bangkok arbeitete sie ein halbes Jahr im Südostasienbüro der Heinrich-Böll-Stiftung, bevor sie als Projektmanagerin in das Asien-Referat der Heinrich-Böll-Stiftung nach Berlin wechselte. Sie initiierte und organisierte die erste studentische Vietnamkonferenz (2015) an der Humboldt-Universität zu Berlin und ist Gründerin von VLab Berlin.